Einfach nur Yoga
 

Yoga bei Q-Yoga

Wir haben uns auf das klassische Hatha Yoga nach Swami Shivananda spezialisiert. Wir unterrichten nur Hatha Yoga, weil wir bei einem Stil bleiben wollen, den wir auch selbst praktizieren. Das heißt nicht, dass andere Yogastile schlecht sind, wir richten einfach unseren Fokus nur auf einen Stil, der sich für uns bewährt hat. Shivanada Yoga existiert in seiner jetzigen Form schon einige Jahrzehnte und kam in den 60er Jahren in den Westen. Die Wurzeln reichen allerdings wesentlich weiter zurück, wie weit da gibt es mannigfaltige Thesen. Wir haben nicht den Drang an diesem funktionierenden System große Änderungen vorzunehmen, wir unterrichten das, was wir in unserer Tradition gelernt und erfahren haben. Einfachheit und Bodenständigkeit sind unsere Richtlinien. Zum klassischen Yoga gehört für uns auch der spirituelle und philosophische Aspekt. Yoga soll sowohl den Körper, Geist und Seele ansprechen. Die Stunden beginnen und enden mit Mantra singen. Mitsingen ist durchaus erlaubt, zuhören tut es zur Not auch. 

Für uns gelten die 7 Yoga Vidya Unterrichtsprinzipien:

  • 1. Aufbau der Yoga Vidya Grundreihe
    für körperliche, energetische, geistig-emotionale und spirituelle Wirkung (korrekte Ausführung der Stellung)
      
  • 2. Starke Anpassung an Zielsetzung und Zielgruppe
  • 3. Asanas werden gehalten
    Klassische Definition: Eine Asana ist eine Asana, wenn sie mindestens 10 Atemzüge gehalten wird. (Als Asanas werden die Yogastellungen bezeichnet)
  • 4. Entspannung, Atmung, Konzentration
  • 5. Respekt vor innerer Intelligenz der Teilnehmer
    Spürgenauigkeit statt äußerer (sichtbarer) Genauigkeit Ansagen, um Körperbewusstsein der Teilnehmer zu entwickeln
  • 6. Yogalehrer unterrichtet mit Stimme, Händen und Füßen, Prana und Liebe
  • 7. Einstellung des Lehrers:
    ist selbst Schüler
    Liebe zu den Schülern 
    Liebe zur göttlichen 
    Kraft
    fühlt sich als Instrument 
    teach what you practice, practice what you teach - Der Lehrer praktiziert selbst regelmäßig Yoga



Das Team

Cornelia Mahadevi Peter


Seit 1992 praktiziere ich selber Hatha Yoga. Ich habe einige Jahre in einem Kölner Kindergarten, Kinderyoga  unterrichtet, das ich mir selbst aus Büchern beigebracht habe. Nach einiger Zeit habe ich gemerkt, nachdem alle Weisheiten aus den Yogabüchern erschöpft waren, es ist an der Zeit mehr über Yoga zu lernen, um meinen Unterricht zu verbessern. Folgerichtig habe ich 2001 eine Yogalehrerausbildung bei Yoga Vidya in Köln begonnen, die ich 2003 erfogreich beendet habe. Seitdem unterrichte ich alle Altersstufen und habe viel Freude daran.




Kinderkrankenschwester

Yogalehrerin (BYV)

Aryurvedische Yoga Massage




 Klaus Rudra Peter


Ich habe 1985 mit Hatha Yoga begonnen und wie so viele nach anfänglicher Begeisterung zügig wieder aufgehört.  Was allerdings geblieben ist, war ein schlechtes Gewissen und eine Ahnung, dass es mir mit Yoga besser gegangen ist. So habe ich dann doch noch einige Versuche gebraucht, um ernsthaft Yoga zu betreiben. Der Durchbruch kam, als ich nach und nach die Tiefe des Yoga entdeckte. Ich begann mich mehr auf die Schriften und die Aussagen der Sadhakas zu verlassen und Vertrauen in die Methodik des Yoga zu entwickeln. Heute weiß ich, Yoga funktioniert! Die Ausbildung zum Yogalehrer habe ich 2005 bei Yoga Vidya absolviert. Seitdem gebe ich Kurse.



Yogalehrer (BYV)

Lachyoga Kursleiter

Meditationslehrer

Spiritueller Lebensberater


Preise

Der Preis für einen Monat (Kurseinheit 90 min) beträgt: 45,00 € 
Die Massage dauert 75 min und kostet 50,- €
Für die Meditation bitten wir um eine Spende
Die Preise der Workshops sind unterschiedlich und befinden sich hinter der Kursbeschreibung.


UA-80598812-1
E-Mail
Anruf